Gesunde Schokoladen Brownies

Brownies ohne Zucker, Brownies ohne Öl, Brownies ohne schlechtes Gewissen. Klingt doch fast zu gut um wahr zu sein, oder? Mit diesem Rezept aber gelingen die perfekten,  unglaublich saftigen, traumhaft leckeren gesunden Brownies.

Über so ein Rezept habe ich mich lange Zeit nicht drüber getraut. Kidneybohnen anstatt Mehl?! Das hat in mir zuerst einmal einen Lachanfall ausgelöst und ich hab die Idee für ein paar Monate aus meinem Kopf verbannt. Da ich es aber nun so oft gesehen und gehört habe bin ich doch neugierig geworden. Nach lange Recherche im Internet und großer Verzweiflung, weil mir bei jedem Rezept mindestens zwei Zutaten fehlten, hab ich mir schließlich mein eigenes Rezept „zusammengebastelt“.

browniesfertig4 (1 of 1)

Da ich in Wien keine mutigen Versuchskaninchen habe, denen ich meine Backversuche andrehen kann, muss ich immer darauf achten, nicht zuviel zu machen, da ansonsten immer etwas übrig bleibt. Somit ist dieses Rezept nur für 4 Stück ausgelegt. Bei diesem Gericht war das allerdings ein völliger Blödsinn, weil die Brownies nach einer Stunde schon wieder weg waren. Naja, zumindest ein Beweis dafür, dass sie gelungen sind!

Diese Zutaten braucht man für vier Stück Brownies:

  • 130g Kidneybohnen
  • 7 entsteinte Datteln (für ca. 20 Minuten in heißem Wasser eingeweicht)
  • 1 Ei
  • 20g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL (ca. 10g) Mandelmus
  • wer es gerne süßer mag: 2 EL Süßungsmittel nach Wahl
  • Optional: Die Brownies noch mit Nüssen, Schokostückchen, … toppen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Alle Zutaten mit einem Leistungsstarken Mixer verrühren.
  3. Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig reingeben.
  4. Die Brownies für ca. 20 Minuten backen.
  5. Genießen!

browniesfertig2 (1 of 1)

Advertisements

2 Gedanken zu “Gesunde Schokoladen Brownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s