Gesunde Schoko Muffins

Schoko Muffins- gesund? Ja! Diese sind es. Das Backen hat es mir dieses Wochenende wirklich angetan. Nach der Mohn-Topfen Torte, die ich am Samstag gebacken hatte wollte ich unbedingt gleich noch ein Rezept ausprobieren, das wirklich ohne Butter, ohne Öl und ohne Zucker auskommt. Herausgekommen sind also diese fluffigen Schoko Muffins, die man wirklich ohne schlechtes Gewissen verzehren kann, somal ein Stück nicht einmal 150 kcal hat!

Die Zubereitung ist außerdem kinderleicht: einfach alle Zutaten vermengen und fertig. Es braucht also keine sonderlich großen Backkünste.

muffinsfertig2 (1 of 1)

Für 6 Muffins braucht man folgende Zutaten:

  • 50g geriebene Mandeln
  • 50g Mehl (ich habe Dinkel Vollkorn Mehl verwendet; oder einfach mehr Nüsse)
  • 1 (sehr) reife Banane
  • 75g Datteln
  • 1 Ei
  • Etwas Milch (ca. 25 ml)
  • 20g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Wer es lieber etwas süßer hat, kann optional noch Süßungsmittel (z.B. Agavendicksaft, Honig, …) hinzufügen.

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und das Muffinsblech mit Papierformen auslegen.
  2. Die Datteln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 20 min einweichen lassen. Anschließend abgießen und die Datteln mit ein klein wenig des Einweichwassers pürieren.
  3. Nun einfach alle Zutaten vermengen und mit der Küchenmaschiene verarbeiten, bis ein gleichmäßiger Teil entsteht.
  4. Den Teig in die Papierförmchen geben und für ca. 20 Minuten in den Ofen geben.

muffinsfertig1 (1 of 1)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s