Laufen zwischen Selfie-Sticks und beeindrucksvollem Schlosspark

Wenn man in Wien die U-bahn Station Schönbrunn erreicht und dem Eingang des Schlosses näher kommt, wird man fast überrumpelt von Touristen. Selfiesticks, Smartphones und Kameras sieht man mindestens so viele wie Besucher. Ich möchte gar nicht wissen, auf wie vielen Fotos ich dort schon zu sehen bin.

Je weiter man sich aber in den Schlosspark hinein wagt, in je kleineren Wege man sich verirrt, desto weniger Menschen trifft man auch an und plötzlich kommt es einem so vor, als hätte man den gesamten Park für sich alleine. Ab diesem Zeitpunkt beginnt für mich der Lauf erst so richtig, es kommt immer mehr Freude auf, ich versinke in Gedanken und laufe einfach den nächstbesten kleinen Pfad entlang.

schlosspark-schonbrunn

Florian von Flopp // Running hat eine Blogparade zu dem Thema „Meine Alltagslaufstrecke“ gestartet und ich freue mich sehr, an dieser teilzunehmen und euch mehr über meine Lieblingslaufstrecke zu erzählen.

Wenn nun also die erste große Runde geschafft ist, kommt man so etwa auf 4,5 km. Eine zweite kleinere Runde noch dazu dann hat man so ca. 8 km geschafft. 7-8 km sind für mich die perfekte Distanz. Es dauert nicht allzu lange, eignet sich super als Morgenlauf und man hat trotzdem richtig viel erreicht an diesem Tag.

FullSizeRender 4
Meine Alltagslaufstrecke

Was ich bis jetzt noch nie geschafft habe, aber auf jeden Fall in nächster Zeit in Angriff nehmen werde: Auf den Schlossberg rauf zu laufen. Mir wird zwar alleine beim Anblick der Steigung ganz übel, möchte und werde das aber unbedingt schaffen!

Alles in allem ist der Lauf in Schönbrunn für mich perfekt. Bevor ich nach Wien gezogen bin (ich komme aus einem ganz kleinen Dorf), konnte ich mir nicht vorstellen in einer Parkanlage zu laufen. Zuhause war ich nur wilde Natur, Wälder und Feldwege gewohnt. Mittlerweile macht mir das Laufen in Wien aber mindestens genauso viel Spaß, wenn nicht noch mehr.

IMG_0919

 

Vor allem im Frühling, wenn die Temperaturen wärmer werden, wenn die ersten Blumen blühen und die Bäume wieder richtig grün werden, ist die Kulisse in Schönbrunn einfach unvergleichbar schön. Jedes mal wieder erstaunt mich der Anblick, jedes mal wieder freue ich mich auf einen tollen Lauf dort.

csm_1_Schoenbrunn-10__c__VIENNA_SIGHTSEEING_TOURS_Bernhard_Luck_b_e6c44d3095
Schloss Schönbrunn

Falls von euch auch jemand gerne in Schönbrunn laufen geht, hinterlasst mir gerne einen Kommentar 🙂

Ganz liebe Grüße!

 

https://www.google.at/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjsxIyor93SAhVHhiwKHX-ZBAUQjRwIBw&url=http%3A%2F%2Fwww.mts-vienna.com%2Fguide%2Fvienna%2Fwhat-to-visit%2Fpalmenhaus-parks-schloss-schonbrunn%2F&psig=AFQjCNE74mHTLLIEQmC9p8jgv5UvGST2mg&ust=1489834249977636, https://www.viennasightseeing.at/fileadmin/_processed_/csm_1_Schoenbrunn-10__c__VIENNA_SIGHTSEEING_TOURS_Bernhard_Luck_b_e6c44d3095.jpg

 

 

 

Advertisements
Veröffentlicht in Sport

Ein Gedanke zu “Laufen zwischen Selfie-Sticks und beeindrucksvollem Schlosspark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s